Samstag, 31. Mai 2014

Jeder Weg beginnt mit dem ersten Schritt...

...oder "wie ich zu meinem Blog kam"

Während andere Jugendliche zum Lesen fast geprügelt werden müssen, habe ich von meinen Eltern sehr oft "Geh doch mal raus und leg das Buch beiseite!" gehört. Ich fand eben die Welten zwischen zwei Buchdeckeln spannender als die reale Welt draußen.

Mit 16 entdeckte ich dann auch die Website, die mich seither mehr oder weniger täglich begleitet (ihr wisst schon, die, die so heißt wie ein großer Fluss ;) ) Und dort tat ich dann auch sporadisch meine Meinung kund. Erst seit 2010 schreibe ich so regelmäßig Rezensionen, dass ich bald die Marke von 700 geknackt haben werde. Darunter finden sich natürlich nicht nur Buchrezensionen; ich rezensiere so ziemlich alles, was mir zwischen die Finger kommt. Aber nur weil ich viele Rezensionen schreibe, heißt das ja nicht, dass sie irgendjemand liest. Und doch scheinen es genug Leute zu machen und einige der Leser gaben mir sogar Feedback. Darunter auch immer öfter: "Ich mag deine Rezensionen und freue mich immer auf neue" und "Mach doch mal einen Blog!"

Und da sitze ich nun mit meinen ersten Schritten in der Bloggerwelt und hoffe, dass ihr mit mir etwas Geduld und Humor habt. Über Feedback freue ich mich jederzeit und bald werden meine Rezensionen aus 2014 folgen.

Ich wünsche euch ganz viel Spaß mit meinem Blog!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen