24. Juni 2015

Flirtportale - Fluch oder Segen? [Blogtour "Die Liebe ist ein Trampeltier"]


Hallo Ihr Lieben,

heute macht die Blogtour zum Trampeltier von Ina Straubing bei mir Halt. Meine Rezension zum Roman findet ihr hier.

Elin sammelt nach ihrer Flucht von Zuhause und einem Abkommen mit Tomas Erfahrungen mit einem Flirtportal. Ihre Gehversuche in der Online-Dating-Welt sind witzig und sogar zum Fremdschämen. Höchste Zeit also, um mal zu schauen, wie es in der Realität bei sowas zugeht. Dafür habe ich mich mal recherchiert, mit Freundinnen gesprochen und meine eigenen, leicht eingestaubten Erfahrungen rausgekramt.

Zunächst das Positive:
Flirtportale machen das Kennenlernen um einiges einfacher. Für viele ist ja das Ansprechen die größte Hemmschwelle im realen Leben. Im Internet ist diese Schwelle fast weg. Denn man muss dem Gegenüber nicht in die Augen schauen und schon gar nicht mit einer Abfuhr in aller Öffentlichkeit klar kommen. Das ist super, gerade für schüchterne Menschen.
Auch kann man sich vor der Ansprache schon mal mit dem Objekt der Begierde befassen, denn in fast allen Flirtportalen kann und sollte man ein Profil über sich anlegen. Am Besten mit Bild, sonst wird es schwierig. Und so kann man schon vorher schauen, ob man Interessen, Hobbies oder ähnliches teilt. Sehr praktisch.

Doch nichts läuft perfekt, auch dann nicht, wenn man sich mal überwunden hat, jemanden anzuchatten. Denn den Charakter findet man erst im Chat raus. Und der kann so krass vom Äußeren abweichen, dass einem Angst und Bange wird.

Gerade als Frau muss man sich zudem darauf einstellen, dass nicht jeder Typ sich die Mühe macht, geistreich oder gar freundlich anzuschreiben. Von "Ey Poppen?" (das Wort war zugegeben ein anderes, aber so tief wollte ich jetzt nicht nochmal sinken) bis hin zu "Danke für den Steifen" war schon alles dabei. Dabei war mein Profilbild nun wirklich weder sexy noch aufreizend. Und selbst, wenn er zu Beginn freundlich ist, kann schon der zweite Chat zeigen, dass Flirten von vielen mit "Verabredung zum Sex" gleichgesetzt wird.

Wer also der Meinung ist, auf solchen Portalen DIE Liebe fürs Leben zu finden, sollte sich damit abfinden, dass er durch viel Morast und Unrat waten muss. Denn so wie im Internet die Hemmschwelle zum Ansprechen sinkt, sinkt sie auch, was delikate Themen angeht. Wer aber mal sortiert hat, kann sich auf tolle und witzige Stunden freuen, bei denen es vielleicht sogar knistert. So wie bei Elin!



Natürlich gibt es auch was zu gewinnen! Ich verlose 2 signierte Exemplare vom Trampeltier.

Was müsst Ihr dafür tun?
Kommentiert bis zum 27.06.2015 um 23.59 Uhr! Ich wüsste gern, ob Ihr auch schon Erfahrungen in dem Bereich gesammelt habt und was Euer witzigstes Erlebnis war (sofern Ihr erzählen wollt).

Ich freue mich auf Eure Beiträge!!

Eure Denise

Kommentare:

  1. Sonjas Bücherecke24. Juni 2015 um 06:03

    Hallo,

    eine tolle Blogtour mit vielen interessanten Beiträgen. Freue mich, daß ich wieder eine neue Autorin kennenlerne. Das Cover finde ich ja schon klasse und mit eureren Beiträgen bekomme ich jeden Tag mehr Lust auf das Buch.

    Deine heutige Frage muß ich mit "Nein" beantworten.

    Wünsche dir einen schönen Tag.
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  2. Hallo und guten Tag,

    damit habe ich keine Erfahrung gesammelt. Eher dann mit der normalen Kontaktanzeige per Zeitung.

    Interessant welche Männer sind da melden und welche Erwartungen sie dann auch haben zumindest ab einen bestimmten Alter...augenrollen..

    LG..Karin..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Glückwunsch liebe Karin,

      du hast gewonnen. Melde dich doch bei mir per Mail zwecks Adresse!!

      Löschen
  3. Guten Morgen Denise,
    also ich habe auf Friendsscout meinen Mann kennen und lieben gelernt... .aber es gibt auch viele schwarze und noch schwärzere Schafe..... *lach*
    Wie ich zu so einer "Datingseite" gekommen bin.... mein Ex-Freund hat mich total verarscht und da dachte ich, das kann ich besser als du und habe mich bei Friendsscout angemeldet, habe einige Typen gedatet....
    Einer war besonders lustig: er schrieb er se groß 1,90 und total sportlich mit einem tollen Körper und was weiß ich nicht noch alles.... naja wir haben uns dann zum Kaffee im Café getroffen und er war zwar groß aber auch dick und rund.... wo auch immer das dann sportlich war....
    Aber man kann auch seinen besten Freund bei solchen Portalen finden... oder halt die Liebe seines Lebens :)

    Ich finde man braucht Geduld bei den Onlineportalen und ja man läuft durch viel Morast aber man kann Glück haben und den Richtigen finden...
    Es ist halt immer schwerer Menschen neben Beruf und Freunden zu finden, so dass viele doch am PC nach ihrem Glück suchen.... Desweiteren ist es ja erst mal einfacher sich nur zu schreiben, als sich in Kneipen, Bars, Cafés zu sehen oder halt anzusprechen... wahrscheinlich noch wenn 10 Freunde vom anderen mit dabei sind....die Scheu hat man i.wann durch seine Erfahrungen gemacht.

    Ich würde mich freuen, wenn ich ein Buch gewinnen würde....

    Lieben Gruß Jennie

    Wie erfahren wir denn ob wir gewonnen haben?

    mueller-jennifer@web.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Jennie,

      Glückwunsch, du hast gewonnen. Mail ist schon auf dem Weg!!

      Lg
      Denise

      Löschen
  4. Ich hatte viele Chats über solche Portale, einige Dates aber meistens waren die realen Treffen eine echte Enttäuschung. Einen letzten Versuch wollte ich noch starten und irgendwie hab ich einen Typen angestupst der überhaupt nicht in mein "Beuteschema" passte, Musikgeschmack, Hobbys etc alles nicht mein Fall.. Knapp zweieinhalb Jahre später haben wir geheiratet ;) Wenn man es locker sieht und nicht zu verbissen und ernst in diesen Portalen unterwegs ist, kann man den Partner fürs Leben auf jeden Fall im Internet finden. Im wahren Leben wären wir uns wohl nie begegnet <3

    AntwortenLöschen
  5. Schon als ich damals deine Rezension gelesen habe, kam das Buch auf meine Wunschliste. Ich glaube es könnte mir sehr gefallen :)

    Ja auch ich bin auf sowas angemeldet :D Ich habe nicht wirklich was witziges aber etwas"dummes" erlebt. Unser erstes Treffen ging einfach mal nur 15 Minuten weil wir uns nichts zu sagen hatten. Mir war es zu dumm als Fragen zu stellen un ich bekam kaum Antworten und wenn dann hat er genuschelt :D

    Ich halte von sowas eigentlich nichts, aber um ab un zu mal mit Leuten zu schreiben und als Zeitvertreib kann es ganz witzig sein.

    Liebe Grüße
    Tabea

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Denise ,

    Ich habe keine Erfahrungen in dem Bereich gemacht .
    Ich habe mein Mann bei meine Nachbarin kennen gelernt und
    deswegen habe keine Flirtportale gebraucht .Ich bin 22 Jahre glücklich verheiratet .
    Ich wünsche Dir schönen Nachmittag :)

    Liebe Grüße Margareta
    margareta.gebhardt@gmx.de

    AntwortenLöschen
  7. Hi Denise,
    ich habe noch keine Erfahrungen auf dem Gebiet gemacht.Ich könnte mir aber vorstellen micht dort irgendwann mal anzumelden. Zur Zeit ist aber meine Hoffnung einen netten Kerl auf normale Weise kennenzulernen noch zu groß :)

    Viele Grüße
    Laura

    AntwortenLöschen
  8. Hallo,

    ich war auch mal bei einem Flirtportal angemeldet... war aber nach etlichen Nachrichten, die wie oben von dir beschrieben ausfielen genervt und hab mich wieder abgemeldet :)

    LG
    SaBine

    AntwortenLöschen
  9. Hallo und guten Tag,

    hey wie cool ich gehörte zu den Buchgewinnerinnen dieser Blogtour.

    Danke..Danke und einen herzlichen Glückwunsch auch an die zweite Gewinnerin.

    LG..Karin..

    PS: PN wegen Kontaktdaten gerade abgeschickt.

    AntwortenLöschen