Mittwoch, 3. Februar 2016

Der psychotischste Antiheld kommt unter die Haube


Deadpool - Die Hochzeit
(160 Seiten)

Unglaublich, aber wahr: Deadpool alias Wade Wilson heiratet. Wieso? Warum? Und vor allem: wen? Nun, das erfährt man in diesem Comic, das es sogar ins Guiness Buch der Rekorde geschafft hat. Warum? Das lest Ihr am besten selbst nach.

Comics und ich sind noch nie richtig warm geworden. Doch bevor ich volllkommen unwissend ins Kino renne um mir den rötesten Helden aller Zeiten anzugucken, musste ein Comicband her. Und typisch Mädchen natürlich das mit den Happy-Ends. Und davon gibt es ganz ganz viele...also ein paar...wenn man richtig hinguckt. Und richtig hingucken sollte man, denn dann hat man als Marvel- und auch Wolverine-Fan ne ganze Menge Spaß.

Was mich positiv überrascht hat und immer noch begeistert: die Autoren und Zeichner nehmen sich selbst auf die Schippe, lassen ihren Antihelden das Geschehen durcheinanderwirbeln und treten sogar selbst in Aktion, wenn es notwendig ist. Keine Spur von bierernster Comickunst, nein, hier wird alles durch den Kakao gezogen, was keine Laktoseintoleranz hat. Und die Intoleranten werden halt durch Schlamm gezogen!

Die Zeichnungen sind je nach Stifteschwinger einzigartig anders, aber ingesamt toll anzusehen. Der Humor Deadpools ist direkt, chaotisch und tiefster Sarkasmus. Damit muss man leben, denn das tut er ja auch!

Allerdings: ein wenig sollte man sich schon im Marvel-Universum auskennen, denn es treten hier viele bekannte und mir weniger bekannte Helden auf und es werden Seitenhiebe ohne Ende verteilt.

Fazit: wer Deadpool will, muss ihn flachlegen. Also als Comic. Und auch so.

Kommentare:

  1. Hi Denise =)

    Sehr schön geschrieben ^^. Das klingt total klasse! Ich bin schon irgendwie an Deadpool interessiert, vor allem wenn es um seinen Humor geht ^^. Ich kenne mich Comic technisch leider kaum im Marvel Universum aus. Comics waren bisher nie so meins. Ist eine ganz fremde Welt für mich =). Kenne natürlich die ein oder andere Marvel Verfilmung und fand die bisher auch nicht schlecht. Aber ob das reicht?

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Anja,

      reicht! Also zumindest hast du dann einen Wiedererkennungswert! Kennst du Wolverine? Ja? Kennst du Thor? Auch ja? Dann wirst du klar kommen :)

      LG
      Denise

      Löschen