Donnerstag, 29. Dezember 2016

Lesend und blubbernd durch die Weihnachtszeit - Tag 6

(Quelle: Ankas Geblubber)
Hallo Ihr Lieben,

das Geblubber geht so langsam dem Ende entgegen. Und ich freue mich wahnsinnig aufs Wochenende.

Die heutigen Aufgaben:
Besuche heute mindestens 5 Blogs der Teilnehmerliste, die du bisher noch nicht angeklickt hast. erledigt

Schaffst du es heute dein Buch zu beenden? Wie viele Seiten hast du noch? 

Welche Blog-Vorsätze machst du dir für 2017? Was möchtest du verändern? Welche Ziele setzt du dir? Nimmst du an Challenges teil? erledigt

Updates

10:30 Uhr
Meine Runde durch die Blogs werde ich heute Abend drehen.
Mein Buch werde ich heute wohl nicht schaffen. Ich habe noch knapp 330 Seiten vor mir. Das wäre für einen Abend eine stolze Leistung. Aber vielleicht schaffe ich zumindest die Hälfte.

Blog-Vorsätze sind wie normale Vorsätze: sie sterben spätestens am 2. Januar ;) Daher nehme ich mir auch nichts vor, außer das, was ich jedes Jahr mache: mit Freuden lesen. Das sollte machbar sein. Auch meine Challenges fahre ich zurück, denn ich habe gemerkt, dass mir zu viele Wettbewerbe den Spaß am Lesen nehmen. Daher bin ich 2017 nur noch bei der Task-Challenge von Kathleen dabei. Wie ist es bei euch?

19:45 Uhr
Kaum hat man mal früher Feierabend, schon kommt der Haushalt um die Ecke ^^ Aber nun kann ich zumindest meine Blogrunde drehen, bevor ich zu Abend esse und dann lese. Zu Besuch war ich heute bei Martin von Buchwellenreiter, Meike von I'm just a little girl, Myna von Myna Kaltschnee, Nadja von Bookwormdreamers und Nicole von Goldkindchen.

23.10 Uhr
Knapp 150 Seiten konnte ich heute abend noch lesen und bin somit bei der Hälfte meines Buches angelangt. Am liebsten würde ich noch weiterlesen, doch der Wecker ist morgen früh unerbittlich.

Eure Denise

Kommentare:

  1. Hallo Denise,

    ich bin gerade im Rahmen von Ankas Aktion auf Deinen Blog aufmerksam geworden. Schön hast Du's hier. Mir geht es übrigens ählich wie Dir - ich habe sogar noch 400 Seiten in meinem Buch und werde es daher auch nicht schaffen, das heute abend zu beenden.

    Mit den Blog- Vorsätzen bzw. mit Vorsätzen allgemein sprichst Du mir aus der Seele. Vorsätze bleiben das, was sie sind: Vorsätze. Daher mache ich nur Pläne oder habe Ziele. Und im Hinblick aufs Lesen will ich mir auch die Freude nicht nehmen lassen, daher mache ich wohl bei keiner oder nur einer Challenge mit (bei der schwanke ich aber noch).

    Liebe Grüße,

    Ira von Jade and her Books

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Ira,

      wie sagt man so schön: der Weg zur Hölle ist gepflastert mit guten Vorsätzen ;)

      Ich finde auch, dass eine Challenge genügt. Denn so kann man sich auch noch auf genügend andere Bücher konzentrieren :)
      LG
      Denise

      Löschen