28. Juli 2017

Fremdgebloggt! mit Always read on the light side of life - Das Interview



Als Blogger treibt man sich oft in seiner eigenen Filterblase rum und vergisst dabei gern mal, über den Tellerrand zu blicken. Höchste Zeit also, dies zu ändern. Der Plan: einmal im Monat kapert Becky von Always read on the light side of life meinen Blog, um Euch einen Roman vorzustellen. Da ich auf Blut und Verderben stehe, wird Becky mehr Liebe und Licht in meinen Blog bringen. Damit Ihr aber wisst, auf was Ihr Euch und ich mich einlasse, kommt hier ein Kurzinterview mit Becky.

F: Stell dich bitte in 3 Sätzen vor.

A: Mein Name ist Rebecca, aber die meisten nennen mich Becky. Ich bin vor kurzem 40 geworden, sehe aber eher aus wie 39. Ich lese gern und viel und es gibt tatsächlich Menschen, die behaupten, ich würde zu viel fotografieren. 


F: Dein Blog bietet eine bunte Genre-Auswahl, bei der die romantischen Bücher jedoch überwiegen. Was fasziniert dich an den Geschichten?

A: Naja, faszinieren wäre jetzt zu viel gesagt, aber ich lese sie halt gern. Ich glaube ursprünglich habe ich angefangen, diese Art Bücher zu lesen um ganz schnell und unkompliziert abzuschalten. Klar, ich stehe auch auf Romantik, nur zu kitschig darf es nicht sein. Wobei…ich schätze mal, wenn ich etwas nicht kitschig finde, wäre es dir immernoch zu „nett“. *grins*
Allerdings bin ich momentan dabei mein Leseverhalten zu überdenken. Ob das mit dem Alter kommt? Man weiß es nicht. Jedenfalls möchte ich nicht immer wieder dieselbe Grütze lesen. Von Millionären und Rockstars habe ich zumindest genug. 😉


F: Welche Figur würdest du gern mal live treffen?

A: Oh, das wäre sicher ein Fantasy Charakter. Hm…ich könnte jetzt ganz klassisch jemanden aus Harry Potter nehmen, wäre aber langweilig, oder? Meno, der Drache aus der Flammenwüste-Trilogie von Akram El-Bahay ist eine sehr interessante Figur, mit der ich gerne etwas Zeit verbringen würde. Drachen faszinieren mich schon seit Fuchur, auch wenn der zugegebener Maßen wesentlich kuscheliger war als Meno. 😉


F: Du liebst nicht nur Bücher, sondern auch Serien. Welche schaust du aktuell und bei welcher Folge bist du?

A: Gute Frage. Ich schaue soooo viele Serien. Mittlerweile gucke ich aber (fast) nur noch über Netflix oder Prime und dann auch immer eine Staffel hintereinander weg. Dann heißt es immer warten, bis zur nächsten. Ich habe z.B. letztens die zweite Staffel „The Originals“ beendet und warte jetzt sehnsüchtig und mit den Hufen scharend auf die siebte Staffel von „Game of Thrones“.


F: Und zum Abschluss: welches Buch liest du gerade und wie gefällt es dir bisher?

A: Ich lese gerade „Leiden sollst du“ von Laura Wulff alias Sandra Henke. Es gefällt mir ganz gut bisher. Das erste Drittel war ok, aber nicht mega spannend. Ich bin jetzt im letzten Drittel und mittlerweile passiert auch richtig viel. Leider konnte ich nicht so flüssig durchlesen, wie ich es mir gewünscht hätte.


Freut Euch auf Romantik und Liebe! 

Kommentare:

  1. Ich freue mich total darauf, etwas Licht ins Dunkel zu bringen! ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sometimes Darkness can show you the light ;)

      Löschen