27. Dezember 2017

lesend und blubbernd durch die Weihnachtszeit - Finale



(Quelle: Ankas Geblubber)

Hallo Ihr Lieben,

schon bricht der letzte Tag bei Ankas Aktion an. Der Weihnachtstrubel hat ein Ende und nun kann ich bis zum neuen Jahr entspannen und lesen.

Tagesaufgaben
Versuche heute deinen Leserekord der letzten 5 Tage zu brechen. Schaffst du es, dein aktuelles Buch zu beenden? erledigt

Drehe eine kleine Abschiedsrunde und besuche heute mindestens 4 Blogs, die auf unserer Teilnehmerliste verlinkt sind und die du bisher noch nicht anlässlich #blubberxmas angeklickt hat. Hinterlasse pro Blog mindestens 1 Kommentar - und zwar nicht unter einem #blubberxmas Beitrag. erledigt

Wie hat dir #blubberxmas 2017 gefallen? Hast du neue Blogs entdeckt, die es in deine Blogroll geschafft haben? Wie viel hast du gelesen? Was hat dir gefallen und was können wir nächstes Jahr besser machen? erledigt


Mittwoch, 27.12.17, 11.30 Uhr
Um meinen Leserekord zu brechen, müsste ich heute mein Buch beenden und eventuell ein neues beginnen. Denn 211 Seiten gilt es zu schlagen.

Gefühlt war es dieses Jahr ruhiger bei der #blubberxmas Es ging vor allem um Lesezeit und Kommentare. Das war schön gemütlich. Für nächstes Jahr fände ich Aufgaben rund um Bücher toll. So etwas wie "Most Wanted" oder "Was ich Figur XY schon immer sagen wollte". So lernt man abseits der ganzen Rezensionen neue Bücher kennen.

Ein wenig schade fand ich, dass ich auf den Blogs abseits der klassischen Form wenig bis gar nichts über die #blubberxmas gesehen habe, auch wenn die Bloggerinnen und Blogger sich angemeldet haben. Klar, man kommt nicht immer dazu und vergisst es vielleicht auch. Aber gerade die Überschneidung der verschiedenen Plattformen finde ich so spannend und wünschenswert.

Auf meiner Abschiedsrunde war ich heute bei JanaJanina auf Instagram, JuliaLilly und Meike auf Youtube. Vielleicht drehe ich heute nachmittag noch eine zweite Runde.

Jetzt wird aber erstmal gebloggt und gelesen.

19.20 Uhr
Geschafft! Ich konnte mein aktuelles Buch beenden, auch wenn es zum Schluss nur noch eine Quälerei war. Kennt ihr das, wenn Euch das Ende eines Werkes komplett unbefriedigt zurücklässt? Aber immerhin habe ich meinen Leserekord gebrochen und 220 Seiten gelesen. Eventuell kommen heute noch welche dazu. Aber jetzt will ich erstmal Abendessen kochen und schaue nebenher "The Lego Movie".

Kommentare:

  1. Hallo,
    ja, ich fand es auch schade, das einige nicht mitgemacht haben, obwohl sie auf der Liste standen.
    Klar hat man nicht immer Zeit, aber garnichts.....
    Aufgaben rund ums Buch finde ich toll und wäre dafür.
    Liebe Grüße
    Anja vom kleinen Bücherzimmer

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Anja,

      Ich mag kreative Aufgaben rund um Bücher. Zumal man dann ja auch die eigenen Bücher aus ganz anderen Blickwinkeln betrachtet.

      Lg Denise

      Löschen

Durch das Abgeben eines Kommentars erlaube ich tapsisbuchblog.blogspot.de die Speicherung meiner Daten. Um die Übersicht über Kommentare zu behalten und Missbrauch zu vermeiden,speichert diese Website Name, E-Mailadresse, Kommentar sowie IP-Adresse und Zeitstempel Ihres Kommentars. Sie können Ihre Kommentare später jederzeit wieder löschen. Weiter weise ich darauf hin, dass Google+ Avatarbilder übertragen werden. Detaillierte Informationen zu diesem Thema finden Sie in der Datenschutzerklärung.